B-Human RoboCup

Autonome Roboter spielen Fußball

Seit den 90er-Jahren spielen im Rahmen des "RoboCups" autonome Roboter gegeneinander Fußball. Diese Wettbewerbe dienen als standardisierter Benchmark für aktuelle Entwicklungen in den Bereich Robotik und Künstliche Intelligenz.

Neben reiner Unterhaltung wird dabei auch sehr anschaulich demonstriert, was Roboter heutzutage leisten können, an einem Beispiel, das für alle sehr nachvollziehbar ist.

Bei der Design Zoom wird ein Roboter des aktuellen Weltmeister-Teams "B-Human" von der Universität Bremen und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz einige Fußballfähigkeiten zur Schau stellen. Dazu erläutert Dr. Tim Laue anhand von Videos die Hintergründe und Funktionsweise.